WINDSOR, anschl. - Nadeau Auktion der Galerie 14. Mai Debüt gewidmet Auktion von Couture und Mode war ein voller Erfolg, mit vielen vielen gut abschneiden über ihre konservativen Schätzungen.
"Dies ist ein Spaß-Markt. Wir waren sehr zufrieden und wir würden auf jeden Fall tun dies wieder interessiert sein ", sagte Eddie Nadeau, unter Hinweis darauf ballkleider knielang, einige der Preise eine gute Überraschung waren.

Mehr als 90 Prozent der Angebote der Auktion kam in New York aus einem einzigen Grundstück, so sind wir in nächster Zeit hier wieder einen solchen Verkauf zu sehen, nicht wahrscheinlich, aber jetzt, dass Nadeau ist in der Karte ist für den Verkauf von Vintage-Mode, wird Modefans die Auktion halten Haus auf dem Radar.
Kleidungsstücke von bekannten Designern nicht überraschend für einige der Top-Preise des Verkaufs berücksichtigt. Die Top-Los war ein Christian Dior Herbst / Winter 1973 Abendkleid, das $ 4687 von einem Boden Bieter erreicht. Die knielangen Kleid in schiere Gold und Tan Seidenorganza hatte eine gekräuselte tiefen V Front und zerzauste Saum.
Geschätzte bei nur $ 300 / $ 500 war das Kleid eine große Überraschung. "Wir haben ein paar Dinge erwartet, dass die $ 200 bis $ 400 Angebot zu tun", sagte Nadeau. "Es ist erstaunlich, die Zahl zu erhalten, wenn Sie es nicht vollständig sind zu erwarten."
Der Verkauf zog einen guten Besuch, mit etwa 100 Bieter in der Galerie, darunter einige bekannte Namen in der Modebranche.
Unter den Designern gut auf der ganzen Linie durchzuführen waren die Chanel-Kostüme sowie Geldbörsen, und Louis Vuitton Gepäck. Givenchy Lose wurden von einem gestickten trägerlos Kleid in gelb appliquéd mit bunten Blumen geführt und verlässt 2000 $ zu bringen und eine Menge, die zwei Abendkleider, ein in marineblauen Kleid mit einem mehrstufigen Netz und der andere ein Schwarz-Weiß-Samt und Netto-Kleid, das $ 2125 gemacht .